Kerstin Hoppe
 

Meilensteine in der Gemeindepolitik

         
Zurück  Zurück
  19. Amtsjahr
Februar 2021
           

19. Amtsjahr hat begonnen

Am 14.02.2021 begann die 19. Amtszeit der Bürgermeisterin und traditionsgemäß wurde der Jahresbericht 2020 der Öffentlichkeit übergeben. Pressevertreter folgten der Einladung der Bürgermeisterin, unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen, in das Rathaus der Gemeindeverwaltung.
Zu Beginn der Pressekonferenz am 15.02.2021 wurde symbolisch die Kooperationsvereinbarung zwischen der Gemeinde Schwielowsee und der Deutschen Glasfaser unterzeichnet. Durch reine Glasfaseranschlüsse wird eine noch schnellere Internetverbindung für zahlreiche Haushalte in unserer Gemeinde möglich. Der erste Schritt ist getan und im Anschluss werden die Bedarfe in den einzelnen Haushalten ermittelt.
Frau Hoppe begann Ihren Jahresbericht und konnte mit Stolz sagen, dass durch die solide Haushaltspolitik der vergangenen Jahre die Folgen der Corona-Pandemie abgefedert werden konnten. Die Pro-Kopf-Verschuldung der Bürgerinnen und Bürger ist zurückgegangen und entgegen dem Landestrend hatte die Gemeinde einen weiteren Bevölkerungszuwachs zu verzeichnen. Insgesamt wurde in 2020 ein Investitionsvolumen von ca. 6.592.756 € umgesetzt. Auch in 2021 werden wichtige Infrastrukturmaßnahmen geplant, fertiggestellt und abschnittsweise umgesetzt. Dazu zählen die Umsetzung der Entwicklungsziele aus dem B-Plan Caputh-Mitte, der B-Plan für das Gewerbegebiet Ferch, die bauliche Fertigstellung des 2. Bauabschnitts der Sanierung des Bestandsgebäudes der Grundschule Geltow sowie die Maßnahmen zur Raumerweiterung der Grundschule Caputh. Auch Maßnahmen für die Infrastruktur werden umgesetzt, z.B. die Erneuerung der Fußgängerbrücke „Am Grashorn“ in Geltow, die Errichtung einer öffentlichen Toilettenanlage sowie die Erneuerung der Aussichtsplattform am Caputher Gemünde. Auch die Steganlage Wentorfinsel und die Plattform vor dem Kiosk am Gemünde sollen erneuert werden. Und in Ferch soll der Radweg R1 vom Ortseingang Ferch (Mittelbusch) bis zur Gemarkungsgrenze der Stadt Beelitz modernisiert werden.
Die beiden größten Projekte in der Gemeinde sind jedoch die Neubauten einer Kita in Caputh durch die Diakonie und einer weiteren in Geltow (gegenüber der Bundeswehr) durch die Johanniter.
Ziel ist es, die Gemeinde noch attraktiver zu machen, auch und gerade für junge Familien.

Kontakt   Impressum   Datenschutzerklärung